9.12.19 Hohturli Simplonregion

8.12.19 Stahldhorn

7.12.19 Binntal

4.12.19 Powder Belalp

1.12.19 Rothwald

30.11.19 Winter Visperterminen Rettungskurs

18.11.19 Im Goms

Ich kann mich nicht erinnern dass es zu dieser Jahreszeit bei uns in der Region jemals so viel Schnee gegeben hat.
 Bis zu 70cm und +

16.11.19 Früher Saisonstart

Rettungsspetzalisten Kurs vom 2019

Die Walliser Bergretter sind verpflichtet alle  2 Jahre eine Woche Weiterbildung zu machen.
Damit sie vom Kanton (KWRO) auch als ausgebildet anerkannt werden und Einsatzfähig sind.
Die Ausbildung zum RSH dauert minimum 3 Jahre.
Neuerdings müssen die Retter, die nicht Bergführer sind, eine Eintrittsprüfung bestehen damit diese überhaupt zur Ausbildung zugelassen werden.

Ferien vorbei😢

Leute sagen die beste Sinterkletterei  in Europa sei bei Alaro auf Mallorca.

12-26.10.19 Klettern auf Malle

5.10.19 Canyoning Jolibach

Im Sinne einer Weiterbildung mit den Rettungstaucher vom Oberwallis, machen wir jedes Jahr ein Canyoning.
Die Teilnehmer müssen selbstständig einen Stand einrichten können und eine sichere Handhabung mit Seil und Karabinern zeigen.
Der Jolibach wird sehr selten begangen und eignet sich perfekt für so einen Kurs.
Immer ein Abenteuer ‼️

4.10.19 Den Tag voll ausgefüllt

Klettern am Morgen, und die Bietschtalschlucht am Nachmittag.

3.10.19 Wiwannihorn Steinadlerroute

2.10.19 Verschneidung in Zeneggen

Bergführer Arbeit einmal anders.
Eine sehr schöne Klettertour im Kalkstein, die man jedem empfehlen kann.
Ein Klassiker in der Region ‼️

30.9.19 Allalinhorn mit 8 Jahren

29.9.19 Canyoning Lodrino unglaublich‼️‼️‼️😉

28/29.9.19 Canyoning im Tessin Boggera und Lodrino

Jetzt bin ich 11 Jahre Bergführer und habe immer gedacht: Es müsste doch möglich sein Leute für Canyoning Touren im Tessin zu begeistern.
Der Raum um Biasca ist ein Eldorado für diesen Sport.
Es befinden sich die interessantesten, schönsten Schluchten der Schweiz oder sogar Europas dort.
Endlich hat es geklappt ‼️ Mega 

20.9.19 Grisighorn Südwestgrat 3.0

Es ist ein Ziel vieler Leute, die auf der Belalp ein Chalet besitzen, die Gipfel vor ihrer Haustür zu besteigen. 
Ich konnte diese Tour diesen Sommer bereits zum 3. Mal mit unterschiedlichen Kunden in Angriff nehmen.
Der Grat ist scharf und an manchen Stellen auch etwas ausgesetzt. 
Kletterei bis zum 4 Schwierigkeitsgrad.
Eine richtige Bergführer Tour.
Heute in einer super Zeit gemacht.
Gratulation Christoph 

16/17.9.19 Weisshorn 4506 m.ü.M.

15/16.9.19 Fusshornbiwak Geisshorn

14.9.19 Mönch 4107 m.ü.M. als Tagestour, bei super schönem Herbstwetter

12.9.19 Pollux schnell

11.9.19 Laggin in winterlichen Verhältnissen

10.9.19 Erste Klettertour mit 66 Jahren ( Jegihorn)

7.9.19 Bietschtalschlucht

Eigentlich wollten wir das Canyoning in Zwischbergen machen.
Da es in den letzten Tagen massiv abgekühlt hat haben wir unsere Tour kurzfristig geändert.
Ein paar Bergführer haben im Bietschtal eine Art Klettersteig eingerichtet mit Tyrolienne Pendelseil und vielem mehr.
Eine super Tour die immer gemacht werden kann.
Es wird empfohlen die Tour mit einem Bergführer zu unternehmen.

4/5.9.19 Bietschhorn

Wenn man ein Ziel hat, und alles dafür gibt, so geht es fast immer auf.
Der Bergführer kann schlussendlich nur Nuancen dabei beitragen, ob ein Gast sein Ziel erreicht oder nicht.
Eine intensive Vorbereitung, Willen und Durchhaltevermögen auch wenn es schmerzt, gehören dazu um den Gipfel einer grösseren Tour zu erreichen.
Toll gekämpft und gebissen. Gratulation Boris.

2/3.9.19 Gross Fusshorn immer eine super Tour

30/31.8.19 Bietschhorn bei sehr guten Verhältnissen

29.8.19 Massaschlucht noch nicht genug‼️

27/28.8.19 Zinalrothorn

23-26.8 Vom Lötschental über den Konkordiaplatz nach Fiesch

22.8.19 Eine vollgas Tagestour

Wir wollten heute den Lagginsüdgrat als Tagestour machen.
Der Grundgedanke der Tour war, eine Matterhorn Vorbereitung.
Da wir gad so flott unterwegs waren, haben wir das Fletschhorn noch drangehängt.
Wir benötigen 6.5 h für die komplette Tour.
Gratulation Stefan ‼️
Wenn man bedenkt, dass manche Seilschaften 2 Tage für den gleichen Weg benötigen.

21.8.19 Gletschertour mit den Apothekerinnen

18.8.19 Massaschlucht 3.0

Manchmal braucht es ein bisschen Überzeugungskraft seitens des Bergführers, damit eine Tour ein Erfolg wird.
Ein grosser Teil der Arbeit spielt sich im Vorfeld ab.
Mit den Kunden zur richtigen Zeit, mit den richtigen Verhältnissen die richtige Tour zu machen, das ist die Challenge.
Wenn dann am Abend ein 10-jähriger Junge sagt: Das ist das Beste was ich in meinem Leben erlebt habe, bist du als Bergführer ein wenig stolz ‼️

17.8.19 Massa light

16.8.19 Massaschlucht immer ein Erlebnis

13/14.8.19 Gross Fusshorn

10.8.19 Gletschertrekking Jungfraujoch Fiesch

Manchmal wenn die Wetterprognose nicht so gut ist, muss man etwas riskieren.
Mehrheitlich wird man belohnt.
Gestartet sind wir im Regen.
Doch bereits nach 1.5 h hat uns die Sonne ins Gesicht geschienen.

8.8.19 Zwischbergenschlucht geilo

6.8.19 Grisighorn Südwestgrat

Um auf einer grossen Tour bestehen zu können, braucht es Training und Vorbereitung.
Der Grisighorn Südwestgrat eignet sich perfekt um den Kunden aufzuzeigen, was es heisst am „kurzen Seil“ zusammen auf einem Grat zu klettern.


19.7.19 Aiguille du Diable Courmayeur