Thomas Salzmann . Bergführer

10/11/12. April 2020 Ostertour Aletschhorn 4195 m.ü.M


In Naters - Wallis, inmitten der Alpen bin ich aufgewachsen. Bereits als Kind war ich viel in den Bergen unterwegs. Aus Hobby wurde Leidenschaft. Dann habe ich mich entschlossen die Bergführer-Ausbildung zu absolvieren. Seit 2008 bin ich als eidgenössisch diplomierter Bergführer tätig.

Kommentare: 73
  • #73

    Michael Kronig (Mittwoch, 09 Oktober 2019 18:33)

    Etwas mehr als eine Woche ist unsere Canyoning Tour im Tessin (Lodrino und Boggera) bereits her. Die unglaublich schönen und abenteuerlichen Augenblicke sind aber noch sehr präsent.
    2 Tage gespickt mit Adrenalinschüben, welche in den teilweise 50m Abseilstellen und den vielen Sprüngen in die engen, jedoch stets sicheren Becken gipfelten. Atemberaubende Landschaften und das Auge fürs Besondere durch unsere beiden Profis Tomi und Chrischti.
    #bestcanyoningsofar#beidihendamseili
    Merci und auf ein Neues im 2020!

  • #72

    Monika & Marino (Mittwoch, 02 Oktober 2019 19:58)

    Wir wollten es nochmals wissen dieses Jahr! Thomas brachte uns nach Zeneggen an eine kleinere Wand, die es aber in Sich hatte! Die Grenzen wurden wieder etwas erweitert - es hat super Spass gemacht! Herzlichen Dank für dieses geniale Erlebnis!

  • #71

    Locher Läx (Montag, 30 September 2019 07:22)

    Canyoning Boggera und Lodrino
    Zwei unglaubliche Tage durften wir (7 Freunde) in den Schluchten vom Tessin verbringen. Es war alles dabei, was das Herz begehrt: zahlreiche Sprünge bis zu 14m, Rutschen, langes Abseilen, atemberaubende Schluchten und eine gewaltige Portion gute Stimmung! Als Neuling war mir erst schon ein wenig Bange, aber Dank der kompetenten Führung von Thomas und Chrischti fühlte ich mich jederzeit sicher.
    Mehr als empfehlenswert!
    Merci tüsig, gäru wider!

  • #70

    Sandra, Rainer und Christa (Mittwoch, 28 August 2019 22:42)

    Lieber Thomas
    Vielen Dank für die spannende Gletschertour von der Fafleralp über die Konkordiahütte bis zur Fiescheralp. Vom Sonnenaufgang bis zum Untergang in der Natur zu sein, umgeben von Eis und Felsen waren sehr eindrücklich. Wir haben uns sehr wohl und sehr sicher gefühlt. Mit vielen positiven Eindrücken und viel Freude im Herzen, freuen wir uns auf die nächste Tour mit Dir!

  • #69

    Sandra und Sacha (Montag, 19 August 2019 13:14)

    Dein Spruch: "mit isch heit är nur afa supär tourä gmacht" kann ich nach dieser Tour wieder einmal bestätigen. Vielen Dank dir und Chrigi für die wieder einmal fantastische Tour aufs Gross Fusshorn. Wie immer mit viel spass und perfekt geführt.
    Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

  • #68

    Monika und Christoph (Sonntag, 11 August 2019 17:56)

    Lieber Thomas,
    Danke für die super Gletschertour vom Jungfraujoch zur Konkordiahütte auf die Fischeralp. Freuen uns jetzt schon auf die nächste Herausvorderung mit Dir

  • #67

    Jill und Daniel (Freitag, 09 August 2019 18:08)

    Wir waren am Donnerstag mit dem Thomas beim Canyoning in Zwischbergen. Es war absolut genial! Mega Wetter und super Wasser. Psychisch hat es einiges abverlangt. Aber du bleibst ganz cool und hast es einfach dreimal erzählt bis man wohin springen sollte. Danke für dein da sein und deiner witzigen, entspannten und vertrauensvolle Art!
    Einfach nur zu empfehlen. Good Job!!!

  • #66

    Isabelle (Mittwoch, 07 August 2019)

    Mit Höhenangst über den Südwestgrat aufs Grisighorn, was für eine Herausforderung für mich. Überall gings einfach nur runter. Angst und Überwindung haben mir mehr abverlangt als alles andere. Doch Du hast mich motiviert und angespornt. Danke Tomi, dass Du mich soweit gebracht hast. Es war eine super coole Tour. Jetzt bin ich ready für was richtiges ;-)

  • #65

    Philipp (Freitag, 02 August 2019 08:20)

    Am Dienstag war ich mit Thomas auf meinem Sehnsuchtsberg, dem Aletschhorn. Wir waren an dem Tag die einzige Seilschaft am Berg und es war ein unbeschreibliches Erlebnis. Thomas ist ein Super-Bergführer mit genau der richtigen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Lockerheit. Ich freue mich auf noch hoffentlich viele Touren mit Dir! Vielen Dank!!

  • #64

    Monika (Samstag, 27 Juli 2019 16:23)

    Super wars, der Aufstieg über den Turtmanngletscher und am nächsten Tag die Sonnenaufgangstour aufs Bishorn. Merci Tomi

  • #63

    (Alex)Sandra und Sacha (Mittwoch, 24 Juli 2019 13:12)

    Wir waren mit Thomi und Imstepf Chrigi auf der Lenzspitze mit Überschreitung zum Nadelhorn. War echt eine geniale Hammertour und ein bleibendes Erlebnis. Wir wurden super geführt und trotz der Ernsthaftigkeit kam der Spass nicht zu kurz und es blieb auch Zeit " fär ä paar blödi sprich".
    Vielen Dank euch beiden.

  • #62

    Monika & Marino (Sonntag, 14 Juli 2019 09:58)

    Mit Thomas gings über die Südkante aufs Jegihorn: für Andere ein Klacks, für mich und meinen Sohn eine echte Knacknuss. Eine traumhafte Route und megacoole Herausforderung, sodass ich komplett vergass, dass es unter und neben mit runter ging. Mit Tipps und Tricks vom Profi und im richtigen Moment mit dem einen oder anderen Zug am Seil schafften wir unsere erste Klettertour, und sind begeitstert!! Zbärg mit Thomas - wir freuen uns schon auf unsere nächste Tour! Herzlichen Dank für diesen genialen Tag!

  • #61

    Sancho & Myriam (Sonntag, 07 Juli 2019 19:44)

    Z erstmal ufmä Viärtüüsiger Lagginhorn. Dankä vil mal fir das super Erläbnis!! Sunnä, warm, Chalt, Schnee, Wind, Rägä. Z vollä Programm i dä Bärgä erläbt. Und z wichtigstä: z Trochäfleisch und dr Schnaps!!
    Chend de nid z letstmal gsi sii, eifach unbeschriblich!!! Dankä Thomi

  • #60

    Roland (Samstag, 06 Juli 2019 16:12)

    Seit vielen Jahren ein Wunschziel und gestern erreicht: Vielen Dank für die Führung aufs Nadelhorn! Und die Klettertour an der Jegihorn-Südkante war dann noch der Punkt auf dem i. Einmal mehr zwei perfekte Tourentage mit Tomi! ��

  • #59

    Andrea & Roland (Samstag, 06 Juli 2019 16:04)

    Jegihorn, Juchhu���‍♀️!!! Genau die richtige Route für unsere erste (aber ganz sicher nicht letzte) Klettertour!!! Wir bleiben im Klettergarten dran für die nächsten Ziele im Oktober....

  • #58

    Stefan Feldmann (Donnerstag, 27 Juni 2019 13:12)

    Unsere heutige Tour auf’s Weissmies (4023 m) war ein super Erlebnis. Hütte war schwach belegt und wir waren auf der Tour fast alleine unterwegs. Dabei hatten wir alles von Klettern, Gratquerungen und mitten über den Gletscher. Tolles Erlebnis, thanks Tomi. Next Time im Spätsommer.

  • #57

    Isa (Dienstag, 25 Juni 2019 22:15)

    Zur Abwechslung mal im Sommer mit Tomi unterwegs aufs Lagginhorn. Ein perfekter Tag mit stahlblauem Himmel. Trotz fast voller Hütte und deiner guten Planung durften wir als erste und ganz alleine den Gipfel geniessen. Einfach ein grandioses Erlebnis, danke. Ich freue mich schon auf die nächsten 46 Gipfel mit Dir :-)

  • #56

    Marcel Stöckli (Samstag, 22 Juni 2019 17:14)

    Das Griesighorn als erste Tour mit Thomi erklettert und weil es so schön war und der Wettergott gnädig war am Nachmittag noch ein paar Seillängen im Klettergarten trainiert für das Jagihorn „Alpenschweiss“ am nächsten Tag. Vielen Dank Thomi für diese tollen zwei Tage. Ich bin dankbar, dass du die aktuelle Wettersituation so gut einschätzen könntest und wir dadurch Plan B mit vollen Erfolg in die Tat umsetzen konnten. Vielen Dank für alles, ich freue mich bereits auf weitere Touren mit dir.
    Gruss Mäse

  • #55

    Monika u. Hansruedi (Sonntag, 31 März 2019 20:37)

    29. - 30. März 2019: Galmihorn plaisir
    Um 04:30 bim Zmorge - und am halbi Zähni 2200 m Gnussabfahrt durchs Bächital - die schönste Skitour mit Traumschnee vom Gipfel bis Reckingen! Merci Tomi für dieses unvergessliche Erlebnis - plaisir halt!

  • #54

    Sebastian (Dienstag, 26 März 2019 21:45)

    Fusshorn-Biwak: ein Skitouren-Traum ganz ohne Dichtestress!!! :) Danke Thomas für den super Tipp, kann ich jedem weiterempfehlen!

  • #53

    Matthias (Montag, 25 März 2019 05:51)

    2 Tage Fusshornbiwak..... Grosses Fusshorn,Rotstock und Geisshorn 2000m Abfahrt und über den Gletscher zur Moosfluh. Fusshornbiwak im Winter s‘beschte (Fusshörner, Bieratsch,Röschti, Biwak,#Purlup) � merci Tomi

  • #52

    Martina (Sonntag, 17 März 2019 19:41)

    Skitourenwoche am Reschenpass . Tomi hat diese sehr umsichtig und uns angepasst geführt. Habe mich sicher und sehr wohl gefühlt. Freue mich auf weitere Touren

  • #51

    Susanne und Beat mit Bravery (Sonntag, 17 März 2019 16:10)

    Dreiländereck, Reschenpass, Südtirol 6. - 10. März | Als Einstieg in dichtem Flockentreiben Skier eingelaufen und gefahren. 2. Tag strahlender Sonnenschein, hoch zum Schmalzkopf. Wir drei mit Hundi ganz allein, etwas das selten genug ist. 3. Tag: Griankopf mit humorvollen Begegnungen (Achtung Hugo;-)) und dann 4. Tag Rückreise durchs Val Müstair, den Piz Chazfora bestiegen mit "noch nie gesehenen Stoglen" am Fell und fast davon geweht worden. Toller Kurzurlaub mit sehr komfortabler Übernachtung im Hotel Ortlerspitz. Ein riesiges Tourengebiet mit wunderbaren Möglichkeiten für alle Wetterlagen und Kund*innenbefindlichkeiten. Danke Thomas, wir sehen uns ja schon bald wieder zur obligaten Sommertour!

  • #50

    Boukje (Freitag, 15 März 2019 22:43)

    Die Tourenwoche war super. Du hast den richtigen Touren für uns ausgesucht. Du bist einen kompetenten Bergführer mit Herz für den Beruf.

  • #49

    Monika u Hansruedi (Freitag, 15 März 2019 19:26)

    Tuuräwuchä im Drüländeregg - Danke Tomi - es isch ä superguoti Wuchä gsi - die richtig Tuur für jedes Wätter - s nöchscht mal chömet mir gärn wider.

  • #48

    Dani (Mittwoch, 27 Februar 2019 17:14)

    Von Nord nach Süd
    Skitour am Simplon (22.2.2019)

    Um 4h los in Basel, 6.10h auf den ersten Autoverlad Richtung Goppenstein und 6.45h bereits in Visp. Mit Tomi rauf auf den Simplon, das Auto lassen wir am Parkplatz kurz vor Engiloch. In die Skischuhe, übers Brückli und los. Die Verhältnisse sind gut, Tomi zieht ein super Spüüürli rauf zum Sirwoltesee, weiter zum Gipfel des Schilthorns (2795m). Um 11h oben. Schon verrückt, was alles in einen Tag geht, wenn man am morgen etwas Gas gibt.
    Wir warten dann den richtigen Zeitpunkt ab und stechen im Sulz via Rossbodestafel Richtung Simplon Dorf. Eine absoluter Spitzentag bei Verhältnissen wie im Frühjahr. Merci Tomi!

  • #47

    Matthias und Paul (Freitag, 04 Januar 2019 16:58)

    Skitour Täschenhorn 3.12.2019

    Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler (Goethe)

    Skitour bei feinstem Wetter, aber mit eiskalten Böen. Ein unglaublicher Gipfelblick und eine herrliche Pulverabfahrt. Danke Tomi für den unvergesslichen Tag, deine ruhige, sympathische Art. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Bis zur nächsten Tour! Paul und Matthias

  • #46

    Michi (Sonntag, 30 September 2018 22:16)

    Breithorn am 23.Sept.

    Danke Tomi für die Führung auf's Breithorn. Auf dem Gipfel eines 4'000ers zu stehen war für unsere Truppe mit zwei 70ern ein klasse Erlebnis. Wir haben uns sehr wohl mit Dir gefühlt und nächstes Jahr geht's auf's Weissmies!

  • #45

    Daniela (Donnerstag, 13 September 2018 17:24)

    Geplant war ja eigentlich der Hausberg, das Aletschhorn. Aber das Aletschhorn erwehrt sich meiner Besteigung... Thomis Alternativ-Ideen waren aber absolut tolle Erlebnisse mit blauen Knien dank "Straplo" am Laggin Südgrad und vielen neuen Sommersprossen dank Sonne pur auf dem Pollux. Herzlichen Dank Thomi für unvergessliche Momente! Mit Dir am Berg unterwegs zu sein macht unglaublich viel Spass, egal welche Route es denn auch wird. Unddas Aletschhorn packen wir nächstes Jahr:-).

  • #44

    Michael (Sonntag, 09 September 2018 20:08)

    Ulrichshorn und Balfrin, 08. September 2018

    Danke Thomas für dieses unvergessliche Erlebnis, war ein super Tag! Der Anstieg war dank dir ein Klacks, auch wenn man das eine oder andere Mal die Vorabende auf der Hütte gespürt hat.
    Hoffenlich bis bald, dann auf dem Nadelhorn. ;)

    LG

  • #43

    Susanne und Beat (Montag, 27 August 2018 09:46)

    22. und 23. August, Alphubel via Eisnase: Ein perfekter Tag. Wieder einmal staunend die erhabene Bergwelt erlebt. Die Sonne auf dem Alphubeljoch begrüsst und ohne grosse Pausen über die Eisnase hoch gekraxelt, gut gesichert von Thomas. Das ganze Erlebnis für immer abgespeichert in unseren Herzen. Danke für das sichere Geleit und die sanfte;-) Motivation über sich selber hinauszuwachsen und das erst noch mit Genuss. Wir werden noch lange davon erzählen. Bis zum nächsten Mal!

  • #42

    Henning und Linn (Donnerstag, 23 August 2018 21:09)

    Letzte Woche Samstag die Massaschlucht mit der Familie und Thomas unsicher gemacht. Einfach ein tolles Abenteuer, dass man selbst erlebt haben muss. Danke Thomas für eine super Führung und die schöne Zeit. Es wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

  • #41

    Matthias (Dienstag, 21 August 2018 16:56)

    Gestern in der Massaschlucht mit Thomas. Unbeschreibliche Erfahrung!
    Ab heute keine defensiven Sprünge mehr ;-) sondern Vollgas und mit fun die nächsten Abenteuer mit ihm planen. Danke Thomas!

  • #40

    Michi (Mittwoch, 15 August 2018 13:57)

    Waren in einer 5er Gruppe in der Zwischbergenschlucht. Kann es nur weiterempfehlen!!
    Danke Thomi für die hammer Tour!!
    #deschogeil

  • #39

    Sämi (Mittwoch, 15 August 2018 13:52)

    Worth a trip!
    Super xih, danke Thomas

  • #38

    Thierry (Mittwoch, 15 August 2018 13:51)

    Canyoning in Zwischbergen war der absolute Wahnsinn. Empfehlenswert!!!
    Danke Thomas

  • #37

    Monika und Marino (15 Jahre) (Dienstag, 14 August 2018 10:48)

    Was für ein toller Tag! Wir erfüllten uns am Sonntag einen besonderen Traum und durften mit Thomas den Pollux besteigen - unser erster 4000er! Wir haben grandioses Wetter erwischt, der Gletscher war eindrücklich, und unsere ersten "Geh-Versuche" im Klettern und Abseilen haben etwas Mut gebraucht und riesigen Spass bereitet. Danke Thomas für diese super Tour! Du hast das grandios gemacht!

  • #36

    Familien Gutmann & Maier (Samstag, 11 August 2018 18:10)

    Die Begeisterung über das erlebte ist auch 2 Wochen danach immer noch riesig! Eine Tour durch die Massaschlucht ist nur zu empfehlen, einfach Super. Ist noch der sympathische und kompetente Bergführer Thomas dabei, kann nichts mehr schief gehen. Wir haben uns zu jeder Zeit absolut sicher gefühlt und konnten die Tour so Richtig geniessen.
    Gerne wieder einmal, Besten Dank...
    Stefan, Nadja, Nick, Lars, Daniel, Daniela, Tim

  • #35

    Petra Schneider (Montag, 23 Juli 2018 07:45)

    Die Tour durch die Massaschlucht war ein grossartiges Erlebnis, herrliche Natur und die geniale Begleitung durch Thomas. Das wird uns für immer in Erinnerung bleiben! Wir haben wirklich alles gemacht, was möglich war. Thomas ist mit Herz und Seele dabei - ein perfekter Berführer. Herzlichen Dank!!!!
    Petra, Philipp und Charly

  • #34

    Bart (Freitag, 20 Juli 2018 15:57)

    Lieber Tomi, es ist immer ein "plaisir" mit dir unterwegs zu sein. Vielen herzlichen Dank für deine umsichtigen Führungen.
    Monika und Hansruedi

  • #33

    Katrina und Ulrich (Sonntag, 15 Juli 2018 07:53)

    Vielen Dank für unvergessliche Abenteuer. Deine Umsicht und Deine Kompetenz machen jede Tour zum unendlichen Vergnügen. Wir fühlen uns glücklich, Dich zu kennen. Vielen Dank, Katrina und Ulrich

  • #32

    Albert Bühler (Sonntag, 17 Juni 2018 15:28)

    Thomas wir danken dir herzlich für die geniale Tour durch die Massaschluch.Nach 25 Jahren wieder durch die Schlucht war es wieder ein tolles Erlebnis anstatt kurze Hosen Neoprenanzug !
    Vielen dank Albert und Familie

  • #31

    Patrick Bühler (Sonntag, 10 Juni 2018 21:02)

    Wir durften gestern mit Thomas die Badesaison in der Massaschlucht eröffnen. Es war eine geniale Tour durchs Wasser und die Felsen, die uns noch lange in Erinnerung bleibt. Er kennt die Schlucht so gut, dass wir jede fast unmögliche Passage über oder unterqueren konnten. Besten Dank aus dem Thurgau.

  • #30

    Andrea und Roland (Sonntag, 06 Mai 2018 22:52)

    Lieber Thomas, ohne Deine Anregung - für Skitouren ins Goms zu kommen - wären wir vielleicht vorerst bei dem Vorsatz geblieben, "irgendwann" Skitouren zu unternehmen. So hatten wir erlebnisreiche und wunderschöne Tourentage, die wir nicht missen möchten. Herzlichen Dank vielmals für die immer sichere und kompetente Führung! Andrea & Roland

  • #29

    Stephan (Mittwoch, 02 Mai 2018 09:15)

    War zum zweiten Mal mit Thomas auf Skitour. Das Wetter verhinderte leider den geplanten Gipfel, doch die Alternative war durchaus auch ok, Wyssnollen geht immer ;-) Trotz der teilweise suboptimalen Bedingungen habe ich mich jederzeit absolut sicher und äusserst kompetent geführt gefühlt. Freue mich schon auf weitere Touren mit Thomas.

  • #28

    fly & alex (Samstag, 17 März 2018 11:49)

    Nous avons passé une super journée avec Thomas, qui nous a emmenés sur les hauteurs de Belalp. Poudreuse à volonté, soleil et paysage splendide. Thomas est professionnel, drôle et attentif et connaît les bons coins. Merci pour cette belle journée.

  • #27

    Isabelle (Freitag, 09 Februar 2018 17:43)

    Lieber Thomas
    Vielen Dank für den grossartigen Tag. Es war ein tolles Erlebnis mit traumhaften Aussichten, sehr spannend und lehrreich. Jederzeit gerne wieder. � Wir freuen uns schon auf die Massaschlucht mit Dir�

  • #26

    Nadia (Samstag, 30 Dezember 2017 17:14)

    Die Belgrat Tour auf der Belalp war ein unvergessliches Erlebnis mit wunderschönem Ausblick und traumhaften Bedingungen!
    Besten Dank Thomi für die sehr professionelle Führung und die zahlreichen Tipps! Es war einfach der Hammer!
    Bis zum nächsten Mal!

  • #25

    Damien, Sylvain & Judith (Donnerstag, 28 Dezember 2017 11:03)

    Der Lawinenkurs war top - die Theorie sehr verständlich erklärt, begleitet von interessanten, eindrücklichen und auch lustigen Erfahrungsberichten, und der Praxisteil so, dass man nun weiss, wie man sich in den verschiedenen Situationen zu verhalten hat. Thomas hat den Kurs war sehr gewissenhaft vorbereitet, wir hätten nicht mehr profitieren können von einem eintägigen Kurstag! Herzlichen Dank!

  • #24

    Monika (Samstag, 14 Oktober 2017 18:39)

    Unser gemeinsamer Klettersteig-Ausflug war für mich und meine beiden Kinder (14 und 8 Jahre alt) ein grossartiges Erlebnis. Ich hätte mir das zusammen mit den Kindern nie alleine zugetraut! Nicht nur war das Wetter schlichtweg perfekt, der Klettersteig und Deine frohe, besonnene Art haben das seine dazu beigetragen! Wir haben definitiv Lust auf mehr:)